Bericht - Detail

07.12.2015

Weihnachtskommers

Wie jedes Jahr fand auch 2015 am 7. Dezember der traditionelle Weihnachtskommers statt. Allerdings fehlten heuer die ├Ąlteren Semester der Nibelungen, weil keine Einladungen zu diesem Fest ausgeschickt worden waren und diese Veranstaltung nur auf der Homepage angek├╝ndigt war. Bundesbruder Abt Burkhard Ellegast v. Walther zelebrierte die gut besuchte Messe in der Sommersakristei und sprach in seiner Predigt m├Âgliche Differenzen unter Bundesbr├╝dern an. Bbr Dr. Johannes Kritzl v. Archilochos hatte die Messfeier geplant und Bbr Benedikt Ziegler v. Bap f├╝r die musikalische Umrahmung an der Orgel gesorgt. Der Hohe Senior Bastian Donabauer v. Hammerschied, FM Jakob Lechner v. Catull und Andreas Neuwirth v.Lysandros chargierten. Anschlie├čend ging es zum Festkommers in den Wachauerhof Teufner in Melk, der von Senior Hammerschied recht z├╝gig abgewickelt wurde. Zwei Bundesbr├╝der, Thomas Kochberger v. Paris und Bendedikt Ziegler v. Bap wurden von Philistersenior Gregor Mayer v. Einstein philistriert. H├Âhepunkt des Weihnachtskommerses war die Verleihung der Jubelb├Ąnder an langj├Ąhrige Mitglieder unserer Korporation: Roland Klinger v. Octavin (50- Semesterband), Dipl.Ing. Richard Schirgenhofer v. Nero (75 Semesterband) und Peter Augl v.Hecht sowie Dr. Franz Gross v. Ossilus (jeweils 100 Semesterband). Um 22 Uhr wurde das letzte Allgemeine intoniert, anschlie├čend traf sich ein Gro├čteil der Corona im Nibelungenturm zum gem├╝tlichen Ausklang.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. ├ľdipus