Bericht - Detail

07.12.2015

Weihnachtskommers

Wie jedes Jahr fand auch 2015 am 7. Dezember der traditionelle Weihnachtskommers statt. Allerdings fehlten heuer die älteren Semester der Nibelungen, weil keine Einladungen zu diesem Fest ausgeschickt worden waren und diese Veranstaltung nur auf der Homepage angekündigt war. Bundesbruder Abt Burkhard Ellegast v. Walther zelebrierte die gut besuchte Messe in der Sommersakristei und sprach in seiner Predigt mögliche Differenzen unter Bundesbrüdern an. Bbr Dr. Johannes Kritzl v. Archilochos hatte die Messfeier geplant und Bbr Benedikt Ziegler v. Bap für die musikalische Umrahmung an der Orgel gesorgt. Der Hohe Senior Bastian Donabauer v. Hammerschied, FM Jakob Lechner v. Catull und Andreas Neuwirth v.Lysandros chargierten. Anschließend ging es zum Festkommers in den Wachauerhof Teufner in Melk, der von Senior Hammerschied recht zügig abgewickelt wurde. Zwei Bundesbrüder, Thomas Kochberger v. Paris und Bendedikt Ziegler v. Bap wurden von Philistersenior Gregor Mayer v. Einstein philistriert. Höhepunkt des Weihnachtskommerses war die Verleihung der Jubelbänder an langjährige Mitglieder unserer Korporation: Roland Klinger v. Octavin (50- Semesterband), Dipl.Ing. Richard Schirgenhofer v. Nero (75 Semesterband) und Peter Augl v.Hecht sowie Dr. Franz Gross v. Ossilus (jeweils 100 Semesterband). Um 22 Uhr wurde das letzte Allgemeine intoniert, anschließend traf sich ein Großteil der Corona im Nibelungenturm zum gemütlichen Ausklang.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus