Bericht - Detail

11.04.2015

50 Couleurstudenten stürmten die Wikinger-Ausstellung

Ein besonderes Erlebnis sind die jährlichen Höhepunkte der Zirkelprogramme: die Spezialführungen auf der Schallaburg mit Mag. Johannes Kritzl v. Archilochos. Auch heuer war es wieder so. Eine gemeinsame Melker Zirkelveranstaltung am 11. April brachte wieder viele Interessierte auf die Schallaburg. 50 C(K)artell- und Bundesbrüder besuchten mit ihren Familien die Ausstellung “Die Wikinger”, organisiert von Dr. Erich Rihs vom CV- Zirkel und Mag. Helmut Baumgartner v. Theoderich vom MKV- Zirkel. Unter der sachkundigen Führung von Farbenbruder Archilochos konnten sie gute Eindrücke über das Leben dieses sagenumwobenen Volkes gewinnen. Nach der zweistündigen Exkursion rundete ein gemeinsames Mittagessen im Gasthaus Kraus in Steinparz den interessanten Tag ab.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus