Bericht - Detail

15.11.2014

3. couleurwissenschaftliches Symposium

Wochenlange Vorarbeiten und Recherchen sind notwendig, um eine Veranstaltung in dieser Qualität zu bieten. Unter dem Titel „125 Jahre Farbstudenten im Professorenkollegium“ hielt Markus Thöni v. Dr. cer. Laurin am 15.11. im Gasthof Birgl in Inning ein couleurwissenschaftliches Symposium ab. Als Historiker und Archivar unserer Nibelungia ist er bestrebt, die Geschichte der Korporation den Mitgliedern näher zu bringen. Er sprach über 36 Professoren, die im Stiftsgymnasium tätig und Angehörige einer Studentenverbindung waren. Als Gastreferenten hatte er Hofrat Dr. Ernst Wegscheider v. Ernst, Professor seit 1960 und Direktor von 1972 bis 1999, eingeladen, der über das Melker Stiftsgymnasium im Wandel der Zeit referierte: Von der Übernahme der Professoren in den Bundesdienst, den ersten Mädchen im Gymnasium, der Einführung eines Oberstufenrealgymnasiums bis zu der Neugestaltung des Turnsaales und der Chemie- und Physiksäle. Die mehr als 30 Zuhörer waren über diese Beiträge begeistert, besonders über die schriftliche Unterlage mit den Fotos der alten Professoren und freuen sich schon die Fortsetzung der historischen Serie im Frühjahr 2015.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus