Bericht - Detail

19.09.2014

Nibelungenturm wird immer bekannter

Der Nibelungenturm, die Heimstätte unserer Nibelungia in der Haidvoglgasse, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am 19. September kam eine Delegation der Wiener Studentenverbindung „Vindobona I“ zu Besuch und wurde von Senior Max Viehbäck und Friedl Ferner willkommen geheißen. Gottfried Müllschitzky erzählte die Geschichte des Nibelungenturms, der im 14. Jahrhundert ein Teil der Melker Befestigungsanlage war, und 1989 von unserer Studentenverbindung renoviert wurde. Am Tag darauf wurde die Semesterantrittskneipe des Wintersemesters 2014/15 als gemeinsame couleurstudentische Veranstaltung in der voll besetzten Laube des Nibelungenturms abgehalten.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus