Bericht - Detail

18.05.2012

Nibelungenturm in neuem Glanz

Freudenfest Nibelungia. Am 18. Mai konnten Senior Roland Hintersteiner v.Orlando und und Philistersenior Markus Thöni v. Laurin den Nibelungenturm in der Melker Haidvoglgasse wieder eröffnen. Seit 23 Jahren ist der Nibelungenturm unsere Bude. Bekanntlich hatte vor knapp 4 Monaten ein Brand den Turm schwer beschädigt und einen Teil der Einrichtung vernichtet. Nach erfolgreicher Sanierung durch eine Manker Firma erstrahlt die Heimstätte der Melker Farbstudenten wieder in neuem Glanz. Viele Mitglieder, Verwandte und Freunden waren zur Wiedereröffnung gekommen, um bei Speise und Trank ein glanzvolles Fest zu feiern. Auch von den Nachbarverbindungen Austria Krems und Ötscherland Scheibbs waren Vertreter in Melk.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus