Bericht - Detail

07.12.2011

Nibelungia feiert Weihnachtkommers

„Leistung muss sich lohnen“ ist einer der Devisen der Melker Studentenverbindung Nibelungia. Daher werden seit Jahren am Weihnachtskommers Mitglieder geehrt, die im vergangenen Schuljahr durch besondere Leistungen aufgefallen sind. In Erinnerung an die Gründer der Verbindung werden für ausgezeichnete Leistungen der „Pater Ansgar Zimmermann-Preis“ und für gute Leistungen der „Pater Georg Markovics- Preis“ vergeben. Die Preisträger sind die Brüderpaare Benedikt v. Bap und Tobias Ziegler v. Amboss sowie Ulrich v. Ulfred und Rudolf Fischer v. Blubb, der die Matura mit Auszeichnung bestanden hat. Die Geldpreise der Nibelungia überreichte Philisterconsenior Dietmar Scheiner v.Gonzo, der Initiator dieser Aktion. Für seine besonderen Verdienste um Nibelungia, die Philistersenior Markus Thöni v. Laurin in seiner Laudatio hervorhob, wurde DI Felix Montecuccoli v. Cicerodas Ehrenband der Korporation verliehen. Als weiterer Höhepunkt wurden am Kommers am 7.12.im Gasthaus Erber in Zelking, geleitet von Senior Benjamin Schwendinger v.Haribo, durch Philistersenior Laurin verdiente langjährige Mitglieder mit Ehrenbändern bedacht: Hofrat Dr. Gottfried Kapf v.Corvinus, Dir.i.P. Albert Kuran v. Terry, Dkfm. Anton Lammer v.Belian, Dr. Friedrich Marsoner v.Cäsar, Dr. EdwinMorent v.Archimedes, Dr. Georg Vanura v.Stösserl, RegR Walter Zeller v. Apollo und Pater Gregor Zöchbauer v. Beowulf erhielten das 125 Semester- Band. Mag. Friedrich Ferner v. Dr.cer. Ödipus und Dr. Wolfgang Schaller v. Ful wurden für 100 Semester geehrt. Seit 50 Semestern sind Mathias Hördinger v.Bacchus und Dr. Markus Ziegler v.Sigfried Mitglieder der Nibelungia. In die Verbindung feierlich aufgenommen wurde Max Schuster aus Melk, wodurch sich die Zahl der Jungnibelungen auf 8 erhöht. Lukas Pirringer v.Pflaum wurde geburscht. Nach erfolgreicher Beendigung ihrer Schulzeit wurden Stefan Myczkowski v.Technicus, Bertram Rützler v.Iorix und Hans Georg Zeger v. Bacchus in die Reihe der „Alten Herren“ der Nibelungia aufgenommen. Eingeleitet wurden die Festlichkeiten mit einer Messe in der Pfarrkirche Zelking, zelebriert von Abt Burkhard Ellegast v. Walther und P. Gregor Zöchbauer v. Beowulf, gestaltet von Dr. Johannes Kritzl v. Archilochos.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus