Bericht - Detail

05.05.2001

Fuchsenkneipe

Mit einer akademischen Viertelstunde Verspätung begann dann die Kneipe, auf die sich die gesamte Fuchsia schon sehr gefreut hatte. Das gutgelungene Officium schlug Bbr. Knopfi, der seine Aufgabe sehr gut erfüllte. Mit ihm chargierten außerdem als Konpraesidium Bbr. Morpheus und als Kontrarium Bbr. Tacitus. Natürlich versuchte die Corona wie üblich die Autorität des Präsidiums infrage zu stellen. Das Präsidium behauptete sich jedoch tapfer. Die Aufmerksamkeit der Corona richtete sich jedoch bald auf den harmlosen Streit zwischen mir (Bbr. Augustus ) und Bbr. Odysseus. Es ging soweit, dass ich von ihm zu einem Bierduell herausgefordert wurde. Natürlich konnte ich mich daher nicht sehr gut auf die Aufgabe, das Inofficium zu schlagen, konzentrieren. Die Stöffer wurden bereitet und auf Kommando wurde getrunken. Wie meiner Meinung nach schon zuvor feststand, gewann Bbr. Odysseus das Duell. Mit dem Argument, dass ich noch Fuchs sei, verzichtete Odysseus freundschaftlicher Weise auf die Nagelprobe, und die kleine Auseinandersetzung war aus der Welt geschafft. Der Rest des Inofficiums verlief relativ entspannt. Das Conpraesidium Bbr. Hannibal und das Kontrarium Bbr. Ramses hatten fast nichts zu tun und konnten daher in Ruhe ihr Bier genießen. Bei Bier und Chilly ließen wir den Abend auf der Bude ausklingen.
Christian Dorrer v/o Augustus