Bericht - Detail

24.04.2004

Couleurausflug zum E-Werk Wüster

Wie jedes Jahr, fand auch heuer wieder ein Couleurausflug statt. Am 25. April 2004 trafen um 15:30 etliche Nibelungen beim Parkplatz Kupferkanne ein. Nach der akademischen Viertelstunde zählten wir 18 Personen. Mit Privatautos fuhren wir nach Ybbs zum E-Werk der Familie Wüster. Herr Dr. Peter Wüster, der Vater von unserem Senior Bernhard Wüster v/o Aristoteles, zeigte uns auf eindrucksvolle Weise das über 100 Jahre alte Kraftwerk, das in wenigen Wochen Platz für ein neues machen muss. Wir unterqueerten die Ybbs in einem zum E-Werk dazugehörigen Tunnel und Herr Dr. Wüster erklärte uns die einzelnen Bestandteile des Kraftwerks. Danach fuhren wir zum Firmengebäude zurück, wo wir noch eine Führung durch diesen Teil des E-Werks bekamen und einen guten Eindruck von der Funktionsweise des E-Werks gewannen. Am Schluss gab es noch eine kleine Stärkung. Die Firma Wüster spendierte uns Almdudler, Bier und Würstel. Herr Dr. Wüster überreicht unserem AHX Dr. cer. Romeo noch eine Festschrift von der 100-Jahr-Feier und dann traten wir nach einem schönen und interessanten Nachmittag die Rückfahrt nach Melk an.
Bertram Rützler v/o Iorix