Bericht - Detail

20.01.2001

Krambambulikneipe

Wie alle Jahre, kam uns auch dieses Jahr unser sehr geschätzter Mag. Krambambuli besuchen. Heiß erwartet brachte er uns allen auch etwas sehr Leckeres mit. Um hier nur kurz eine ausführliche Zusammenfassung zu geben: Einer der vielen Höhepunkte des Abends war sicher die Branderung unserer jetzigen Neo - Brander BbrBbr Ralf Okla v/o Morpheus, Christian Dorrer v/o Augustus und Michael Pröstler v/o Tacitus. Die Branderung war wie immer ein sehr erheiternder und gelungener Programmpunkt. Sie hat bei allen Anwesenden voll ins Schwarze getroffen. Sehr gelungen waren auch die Lieder unserer Neo - Brander. Ich zitiere: "Und mit jedem Achterl wirst immer schöner." Hierbei bewiesen sie Kreativität und Spontanität. Wir wünschen ihnen noch viel Glück und hoffen auf eine baldige Burschung. Viel Glück unseren Neo - Brandern!! Der absolute und unumstrittene Höhepunkt dieser Veranstaltung war aber zweifelsfrei der Auftritt des Dipl. Ing. Krambambuli, der dieses Jahr von unserem sehr geschätzten Aktivitasreferenten Bbr Apis übernommen wurde. An dieser Stelle darf ich im Namen der gesamten Anwesenden dafür danken. Nach reichlicher Auseinandersetzung mit dem edlen Getränk kam ich am nächsten Tag zu dem Schluss: Mei duad mir mei Schädl weh. Und mein Kalender verriet mir auch wieso. Alles in allem war dieser Abend eine gelungene und sehr gut besuchte Veranstaltung. Die gesamten BbrBbr danken dem CC für die Vorbereitung!
Anton J. Stelzmüller v/o Theseus xxx