Bericht - Detail

20.01.2001

Krambambulikneipe

Wie alle Jahre, kam uns auch dieses Jahr unser sehr gesch├Ątzter Mag. Krambambuli besuchen. Hei├č erwartet brachte er uns allen auch etwas sehr Leckeres mit. Um hier nur kurz eine ausf├╝hrliche Zusammenfassung zu geben: Einer der vielen H├Âhepunkte des Abends war sicher die Branderung unserer jetzigen Neo - Brander BbrBbr Ralf Okla v/o Morpheus, Christian Dorrer v/o Augustus und Michael Pr├Âstler v/o Tacitus. Die Branderung war wie immer ein sehr erheiternder und gelungener Programmpunkt. Sie hat bei allen Anwesenden voll ins Schwarze getroffen. Sehr gelungen waren auch die Lieder unserer Neo - Brander. Ich zitiere: "Und mit jedem Achterl wirst immer sch├Âner." Hierbei bewiesen sie Kreativit├Ąt und Spontanit├Ąt. Wir w├╝nschen ihnen noch viel Gl├╝ck und hoffen auf eine baldige Burschung. Viel Gl├╝ck unseren Neo - Brandern!! Der absolute und unumstrittene H├Âhepunkt dieser Veranstaltung war aber zweifelsfrei der Auftritt des Dipl. Ing. Krambambuli, der dieses Jahr von unserem sehr gesch├Ątzten Aktivitasreferenten Bbr Apis ├╝bernommen wurde. An dieser Stelle darf ich im Namen der gesamten Anwesenden daf├╝r danken. Nach reichlicher Auseinandersetzung mit dem edlen Getr├Ąnk kam ich am n├Ąchsten Tag zu dem Schluss: Mei duad mir mei Sch├Ądl weh. Und mein Kalender verriet mir auch wieso. Alles in allem war dieser Abend eine gelungene und sehr gut besuchte Veranstaltung. Die gesamten BbrBbr danken dem CC f├╝r die Vorbereitung!
Anton J. Stelzm├╝ller v/o Theseus xxx