Verein:K.Ö.St.V. Nibelungia Melk
Adresse:http://www.nbm.at/aktuelles___berichte___detail.php?id=97
Datum und Uhrzeit:2018-06-23 - 13:47
 
 

Bericht - Detail


07.12.2017

Weihnachtskommers 2017

Traditionell am 7. Dezember feiert Nibelungia ihren Weihnachtskommers im Gasthof Erber in Zelking, beginnend mit einer Festmesse in der Pfarrkrche Zelking, zelebriert von Bundesbruder Abt Burkhard Ellegast v. Walther. Natürlich bemängelte auch Bbr Walther die geringe Anzahl von Aktiven, von denen nur zwei den Weg in die Kirche gefunden hatten. Bei gutem Besuch wurde dann im festlich geschmückten Saal des Gasthauses Erber der Kommers unter dem Präsidium von Senior Jakob Lechner v. Catull durchgeführt, der auch die Burschung von Benedikt Pfeffer v. Soizi leitet. In Vertretung des erkrankten Philsterseniors Gregor Mayer v. Einstein nahm Philxx1 Dietmar Scheiner v. Gonzo die Burschen Maximilian Pfeiler v.Orion und Philip Kienast v. Da Vinci rückten in den Stand der „Alten Herren“ auf. Philsterconsenior3 Andreas Lechner v. Fuzy nahm die Laudatio der Ehrenbandempfänger vor. Seit 1955 ist der ehem. Melker Stadtarzt Dr. Willmar Thöni v. Dr. cer. Blondl Nibelunge, dessen großes Engagement um den Nibelungenturm den meisten noch bestens in Erinnerung ist. Daher konnte er unter starker Akklamation der Corona das 125-Semester Jubelband entgegennehmen. Josef Tatschl v. Bimbo, obwohl Wiener, ein treuer Besucher unserer Veranstaltungen, erhielt das 100 Semester- Jubelband. Philisterconsenior2 Dominik Myczkowski v. Cervisius und Mag. Gottfried Müllschitzky v. Dr. cer. Romeo, der Koordinator der Turmerweiterung, gaben einen positiven Bericht über das Projekt Turmerweiterung, das voraussichtlich bis Jahresmitte 2018 abgeschlossen werden kann. Ein weiteres alljährliches Highlight des Festes ist die Auszeichnung von Nibelungen, die besondere schulische Leistungen im abgelaufenen Jahr erbracht haben. Philxx Dietmar Scheiner v. Gonzo gratulierte namens der Altherrenschaft und verlieh den Studenten dafür als Anerkennung von Nibelungia Ehrenurkunden und eine Aufbesserung des Taschengeldes: Senior Jakob Lechner erhielt für gute schulische Leistung in der 8u. Klassen den P.Georg Marcovics- Preis in Silber und für die Matura mit gutem Erfolg den P. Ansgar Zimmermann-Preis in Silber. Weitere P. Georg Marcovics- Preise für ausgezeichnete bzw. gute Leistungen im Schuljahr erhielten in Gold Wendelin Kalteis v. Hermes und Nicolaus Weidinger v. Salomon sowie in Silber Fuchsmajor Paul Kochberger v. Calinero.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus