Verein:K.Ö.St.V. Nibelungia Melk
Adresse:http://www.nbm.at/aktuelles___berichte___detail.php?id=100
Datum und Uhrzeit:2018-04-25 - 06:25
 
 

Bericht - Detail


17.03.2018

4. Tarock- Stadtmeisterschaften 2018 im Königrufen

Nibelungia organisierte am 17.3. die 4. Tarock- Stadtmeisterschaften im Königrufen mustergültig und 44 Spieler- unter ihnen 10 Bundesbrüder und 1 Cartellbruder -sind dieser Einladung ins Hotel-Restaurant „zur Post“ der Familie Ebner gefolgt.

Weit über 100 aktive Tarockspieler gibt es im Bezirk Melk. Daher ist es naheliegend, dass unsere Korporation dieses traditionsreiche Kartenspiel bereits mit den 4. Stadtmeisterschaften fördert. In toller Atmosphäre gab es viele interessante Spiele.

Hatte noch im Vorjahr mit Kurt Hasreiter ein Weitener Spieler gewonnen, waren diesmal die Melker nicht zu schlagen und belegten die ersten vier Plätze.

Obwohl Bbr Albert Kuran v. Terry nach der 1. Tisch-Runde an der Spitze und nach dem 2. Durchgang auf Rang 2 lag, gelang keinem Nibelungen ein absoluter Spitzenplatz. Unsere Besten waren noch an 8. Stelle Mag. Friedl Ferner v. Dr. cer. Ödipus (55 Punkte), am 10. Platz Mag. Helmut Sommer v. Zwuck (51 Punkte) und als Dreizehnter Dr. Willmar Thöni v. Dr. cer. Blondl (30 Punkte).

Es siegte Erwin Rohrmüller (mit 144 Punken) vor Karl Boller(140 Punkte) und Willi Lechner (106 Punkte). Nicht nur gesellschaftlich waren die Tarock- Stadtmeisterschaften eine Werbung für unsere Verbindung, auch finanziell waren sie ein Erfolg, konnte doch der Gewinn von € 130.- dem Turmerweiterungskonto überwiesen werden.
Ferner Friedrich v/o Dr. cer. Ödipus